Veranstaltungskalender

Seien Sie dort wo Zürich lebt.

Zürcher Theater Spektakel

Zürich | 14.08.2014 bis 31.08.2014

Jedes Jahr im Spätsommer wird die Landiwiese in Zürich-Wollishofen zum Anziehungspunkt für Kulturinteressierte. Und jedes Jahr hat das Publikum die Qual der Wahl zwischen hochkarätigen Theateraufführungen, die heuer auf 13 verschiedenen Bühnen stattfinden. 

Einige Beispiele gefällig? Eröffnet wird das Spektakel vom französischen Theaterweltenschöpfer Philippe Quesne. Mit einfachen Mitteln und einem Gespür für visuelle Effekte bezirzt er das Publikum mit seinen seltsamen Sci-Fi-angehauchten Theaterbildergeschichten. Viele KünstlerInnen haben Stoffe aus anderen Kulturen gewählt, um ihre eigene Welt zu thematisieren: Der ungarische Regisseur Kornél Mundruczó bearbeitet zum Beispiel den Post-Apartheid-Roman «Schande» des Südafrikaners J. M. Coetzee und berichtet so vom Zerfall der ungarischen Gesellschaft. Die Israelin Ofira Henig spiegelt ihre Situation als Theaterschaffende an Biografien europäischer KünstlerInnen. Umgekehrt machen es der kongolesische Choreograf Faustin Linyekula und das tunesische Duo Selma und Sofiane Ouissi: Letztere zogen in ein abgelegenes Bergdorf in ihrer Heimat und beschäftigten sich für ihre Performance mit lokalen Töpferarbeiten. Linyekula reiste mit seinen TänzerInnen in die Dörfer ihrer Kindheit. Wer keine Karten für die Aufführungen besitzt, kann auch einfach die (hoffentlich!) lauen Sommerabende und die entspannte Theaterspektakel-Atmosphäre geniessen. (red / Fotos: © Zürcher Theater Spektakel/Christian Altorfer).Das 35. Zürcher Theater Spektakel findet vom Do 14. August bis So 31. August 2014 statt.

www.theaterspektakel.ch

 

 

bonjour la vie! – 30 Jahre Circus Monti

27.8.2014 bis 31.08.2014 - Sechseläutenplatz- Zürich

Das Artistenensemble lässt das Universum der heutigen Bohemiens aufleben und erzählt deren Geschichten. Es wird gesungen und getrunken, gefeiert und getrauert, philosophiert und gedichtet. Grazil balancierend, virtuos musizierend, bestechend jonglierend, unbekümmert tanzend und federleicht fliegend. Auf nächtlichen Boulevards, in engen Mansarden und in belebten Cafés entstehen mitreissende Szenen wie auch verträumte, melancholische Momente. bonjour la vie! – ein Stück über das Leben. Ein Stück einzigartiger Circus.

www.circus-monti.ch

Weltklasse Zürich

Zürich | Stadion Letzigrund | 28.08.2014 |

Die Leichtathletik-Stars von Weltklasse Zürich bieten Sport auf allerhöchstem Niveau. Dynamik, Kraft und Eleganz zeichnet die Sportlerinnen und Sportler aus, die beim wichtigsten Leichtathletik-Meeting der Welt am Start sind. Am Donnerstag, 29. August 2013 sprinten, laufen, springen und werfen die weltbesten Athletinnen und Athleten im Stadion Letzigrund um die Wette.

www.diamondleague-zurich.com

 

Dörflifest Zürich

29.8 - 31.8.2014 - Zürcher Niederdorf

Von Freitag, 29. August, bis Sonntag, 31. August, findet im Zürcher Niederdorf wieder das legendäre «Dörflifäscht» statt. Die Geschäftsvereinigung Limmatquai/Dörfli (GLD) organisiert erneut das legendäre Dörflifäscht. Die beste Festwirtschaft vom Central durchs Niederdorf mit vielen Marktständen und kulinarische Köstlichkeiten sowie diverse Bars, Openair-Discos, Shows und Attraktionen sind bereit, die grossen und kleinen Gäste zu verwöhnen. Auf den Plätze und auf der Strasse wird bis in die Nacht getanzt und gefeiert. Das gibt es nur im Niederdörfli! «...det wo Züri läbt!».

www.doerflifaescht.ch

Zürcher Knabenschiessen

Zürich | Albisgüetli | 13.09.2014 bis 15.09.2014

Wettschiessen für 13- bis 17-jährige Knaben und Mädchen mit Jahrmarkt auf dem Albisgütli. An Knabenschiessen, einem der ältesten Zürcher Feste, wird jährlich ein neuer oder eine neue Schützenkönigin erkoren während sich das breite Publikum am dreitägigen, grössten Jahrmarkt der Schweiz vergnügen kann.

www.knabenschiessen.ch

35. Greifensee-Lauf

Uster | 20.09.2014

Ebenso stehen beim Greifenseelauf Walker und Nordic Walker am Start und die Kleinen können beim Mini-Greifenseelauf ihr Können unter Beweis stellen. Sie werden, wie die anderen Sportlerinnen und Sportler, entlang aller Strecken von tausenden von Zuschauern unterstützt.

www.ryffelrunning.ch/de/internationalergreifenseelauf

10. Zürcher Film Festival

Zürich | 25.09.2014 bis 05.10.2014

Ein Fest fürs Kino. Das Zurich Film Festival (ZFF), das seit 2005 jährlich Ende September in Zürich durchgeführt wird, hat sich innert nur weniger Jahre rapide entwickelt und sich fest im internationalen Festivalkalender etabliert.
In vier internationalen Wettbewerbs-Kategorien konkurrieren aufstrebende Filmemacher mit ihren brandneuen Filmen jeweils um den mit 20'000 Schweizer Franken dotierten Hauptpreis des Festivals, das Goldene Auge. Ausser Konkurrenz präsentiert das ZFF Premieren der meist erwarteten Filme sowie die schönsten Entdeckungen des Jahres, meistens in Anwesenheit von Cast & Crew. Die Reihe „Neue Welt Sicht“ präsentiert das aktuelle Filmschaffen einer aufblühenden Filmregion und ist dieses Jahr dem jungen brasilianischen Filmschaffen gewidmet.

www.zff.com

freestyle.ch - Trendsportfestival

Zürich | Landiwiese | 27.09.2014 bis 28.09.2014

Freestyle.ch ist der grösste Freestylesport-Event in Europa. Internationale Topstars zeigen auf ihren Snowboards, Freeskies, FMX-Bikes und Skateboards waghalsige Tricks und sorgen beim Wettkampf für pure Action. Neben zahlreichen Verpflegungsmöglichkeiten gibt es an der Label World Messe die neusten Trends und Produkte des Freestyle-Sports zu entdecken.

www.freestyle.ch

Swiss Cup Zürich: Weltklasse Turnen

Zürich | Hallenstadion Zürich | 02.11.2014

Swiss Cup Zürich - hier turnt die Weltklasse. Dynamik, Power, Eleganz, Grazie, Präzision: Das alles und mehr sorgt für Entertainment auf höchstem Niveau. Spezielle Licht- und Toneffekte tauchen das Stadion in eine einzigartige Atmosphäre – auch das ist typisch Swiss Cup: Der Wettkampf wird zur Show. Ein Event Leckerbissen, der nicht nur Turnfans begeistert.

www.swiss-cup.ch

Rabih Abou-Khalil

Zürich | Neumünster Kirche | 23.1.2015

Oud-Virtuose zwischen Okzident und Orient
Kaum ein zweiter verkörpert die Synthese zwischen arabischer und europäischer Musikkultur so intensiv wie Rabih Abou-Khalil. Seine rhythmusgeladenen, lyrischen Kompositionen atmen die Energie des Jazz und haben gleichzeitig die Tradition und Melodiebögen der arabischen Musik inne. «Ich will Vierteltöne nicht aus Prinzip verwenden. Was mich an der Musik interessiert, ist das Definierbare und Undefinierbare, das Vertraute und gleichzeitig Fremde. Musik sollte sinnlich sein, ist sie das nicht, habe ich als Musiker etwas verbockt», sieht sich Rabih Abou-Khalil keineswegs als einen Propheten der arabischen Kultur. Im Neumünster wird er im Trio zu erleben sein, an der Seite zweier langjähriger musikalischer Weggefährten: Luciano Biondini am Akkordeon und Jarrod Cagwin an Schlagzeug und Perkussion.

www.allblues.ch