Online-Reservation

Event calender

Choose the place in Zurich where the action is.

Giardina 2015 - Live your garden

11.03.2015 - 15.03.2015 Messe, Zürich

Get your garden season off to a start with Giardina! Experience that spring feeling and start looking forward to when the days get warmer. Giardina will delight you with its wealth of show gardens, exquisite worlds of flowers and plants, and exceptional design concepts.

www.giardina.ch

Edoardo Bennato

Saturday, 14.03.2015 Volkshaus, Zürich

Wer kennt den Ohrwurm „Viva la Mamma“ nicht? Oder die Hymne für die Fussball-Weltmeisterschaft 1990 „Un'estate Italiana“? Der italienische Liedermacher und Rockmusiker Edoardo Bennato kann auf eine lange Karriere zurückblicken. Er wurde im Industrieviertel Bagnoli im Westen von Neapel geboren. Durch den Radiosender, der in der Nähe stationierten amerikanischen Garnison, kam er in jungen Jahren mit Rock'n'Roll Musik in Kontakt, ein Erlebnis, das er als für ihn prägend beschrieb.

Zunächst Bennato Lieder für andere Sänger. Er zog nach Mailand, wo er ein Architekturstudium begann, das er erfolgreich abschloss. Danach lebte er einige Zeit als Strassenmusiker in London und Kopenhagen. Erst als er 1973 zur Plattenfirma Dischi Ricordi wechselte, kam der Erfolg. Dort erschien sein Debütalbum "Non farti cadere le braccia", das sowohl von Kritikern und auch vom Publikum hoch gelobt wurde.

1980 veröffentlichte er zwei Studioalben im Abstand von nur 3 Wochen, nämlich "Uffà Uffà" und "Sono solo canzonette". Seine Popularität war mittlerweile so gross geworden, dass er seine Konzerte in Fussballstadien gab. Nach dem Wechsel zur Plattenfirma Virgin erschien 1987 das Album OK Italia, das auch einen musikalischen Wechsel einläutete. Mit der Single "Viva la Mamma" gelang ihm 1989 der italienische Sommerhit des Jahres. 1990 textete und sang er zusammen mit Gianna Nannini den offiziellen Song zur Fussball-Weltmeisterschaft in Italien. Allerspätestens dann kannte ihn die ganze Welt.

http://www.ticketcorner.ch/

Sechseläuten, Zurich spring festival with parades and burning of the «Böögg»

Zürich | Sechseläutenwiese | 13.04.2015

The celebrations start on Sunday with a children's procession. This is followed by the main festival on Monday: People in historical guild costumes, 500 horses, 30 marching bands, together with 50 carriages and coaches, parade through the city centre.  

www.sechselaeuten.ch

12. Zürich Marathon

19.04.2015 Zürich, Zürich Seebecken

Participants race 42.195 kilometres through the fastest city in Switzerland. The attractive, varied route around Lake Zürich has less than a 30-metre difference in altitude with practically no hills and is thus ideal for fast race times.

www.zurichmarathon.ch

Circus Knie

Zürich | Sechseläutenplatz | 06.05.2015 - 07.06.2015

Auch in diesem Jahr präsentiert die Familie Knie ein neues Programm mit vielen Tieren, artistischen Höchstleistungen und clownesken Darbietungen. Dieses steht ganz im Zeichen des Mottos «phénoménal». Mit den Schleuderbrett-Akrobaten der Truppe Sokolov, dem Duo Desire of Flight an den Strapaten und dem Äquilibristen Cai Yong sind gleich drei am Zirkusfestival von Monte Carlo mit dem Goldenen Clown ausgezeichnete Nummern im Programm zu sehen. Ebenfalls preisgekrönt und ein fester Wert in der Artistentruppe des Circus KNIE sind die Fratelli Errani und das Circus-Theater Bingo. Mario Berousek ist mehrfach im Guinness Buch der Rekorde vertreten und gilt als schnellster Jongleur der Welt. Das Trio Stoian begeistert mit einer Nummer auf dem russischen Barren. Sheila Nicolodi präsentiert eine grazile Darbietung als Pole-Akrobatin. Für lustige Momente unter dem Chapiteau sorgen der Clown Rob Torres und der Bauchredner Willer Nicolodi.

www.knie.ch

Caliente! Latin Music Festival 2015

03.07.2015 - 05.07.2015 | Zürich - Helvetiaplatz - Zeughausareal - Volkshaus | Caliente Festival

Every year in mid-June, Zürich is gripped by the Caliente fever, when the biggest festival of Latin-American culture in the German-speaking region takes place during the first weekend in July.  

www.caliente.ch  

Mariza

17.11.2015 20.00 Uhr, Kongresshaus Zürich

Portugals grosse Fado-Diva
Sie gilt zurecht als legitime Nachfolgerin der grossen Amália Rodrigues und interpretiert den süssen musikalischen Weltschmerz Portugals so hingebungsvoll wie niemand sonst. Mariza, die weltweit bekannteste Fado-Diva aus Lissabon, zelebriert die tragischen Liebesgeschichten des klassischen Fado, reichert sie aber auch mit Blues, Tango und Flamenco an. Die eindrucksvolle Bühnenpräsenz der eleganten und grossgewachsenen Sängerin mit strohblondem Haar, ihre enorme mimische und gestische Ausdrucksvielfalt sowie die unvergleichliche Intensität ihrer Stimme bis in die leisesten Nuancen, verleiht der lusitanischen Melancholie Pathos und Passion zugleich. Im Frühherbst wird Marizas neues Studioalbum erscheinen und im November geht Portugals attraktivster und erfolgreichster Kulturexport auf grosse Tournee – am 17. November wird sie live im Kongresshaus Zürich zu bewundern sein.

www.allblues.ch