Silvesterlauf 2019

silvesterlauf.ch

Zürich präsentiert sich während dem Silvesterlauf jeweils von seiner schönsten Seite.

Der Zürcher Silvesterlauf ist ein Volks- und Strassenlauf, der jährlich Mitte Dezember in der Zürcher Altstadt stattfindet. Das Hotel Alexander befindet sich ganz in der Nähe des Starts. 

Der grösste Breitensportanlass Zürichs lockt jährlich Tausende von Zuschauern und Teilnehmern an. Mit insgesamt 24'479 Anmeldungen zum Zürcher Silvesterlauf 2016, 21'556 gestarteten Läufern und letztlich 21'449 Finishern ist das Jahr 2016 das Rekordjahr des Rennens. Damit wurde der Rekord von 2014 mit 21'881 Anmeldungen geknackt. Mit diesen Dimensionen ist der Zürcher Silvesterlauf hinter dem Grand Prix von Bern und der Genfer Course de l’Escalade der drittgrösste Lauf der Schweiz.

Mittlerweile bietet der Zürcher Silvesterlauf Jung und Alt in 30 Kategorien, darunter z. B. die Kategorien Familien und Kinder, Schulklassen und Sportvereine, Knaben, Mädchen und Sie und Er, ein Lauferlebnis der besonderen Art.

Bei den Volksläufern reichen die Distanzen von 1,6 km bis zu 9 km mit zusätzlich variierenden Rundenanzahlen unter den Klassen. Ebenso Teil und zugleich ein Highlight der Kategorien des Zürcher Silvesterlauf ist die weibliche und männliche Laufelite, die je in gesonderten Rennen startet und andere Distanzen bzw. Rundenzahlen überwindet. Der Lauf startet am Limmatquai und endet in der Fraumünsterstrasse. Angesichts der Durchführung des Laufspektakels durch die Zürcher Altstadt wird den Zuschauern und Teilnehmern ein atemberaubender Blick auf den Limmatquai geboten.