«Samichlausschwimmen» – eine Zürcher Tradition

09.12.2018
Altstadt, Zürich
www.samichlausschwimmen.ch

Rund 300 Teilnehmende schwimmen jährlich Anfang Dezember durch die eiskalte Limmat, um für einen guten Zweck zu sammeln.

Seit dem Jahr 2000 stürzen sich jährlich rund 300 unerschrockene Schwimmerinnen und Schwimmer in die eiskalte Limmat, um dieser 111 kalte Meter später beim Frauenbad Stadthausquai wieder zu entsteigen. Doch was soll das Ganze? Was mit rund 65 Teilnehmenden wohl als Spass unter Freunden begann, hat sich in den letzten Jahren zunehmend zu einem beliebten Sportanlass gemausert. Ausserdem wird seit 2011 jeweils eine gemeinnützige Organisation mit den Einnahmen des Anlasses unterstützt.

Manche behaupten überdies, dass ein eiskaltes Bad gesund sein soll und nehmen aus diesem Grund am «Samichlausschwimmen» teil. Wie auch immer – die Zuschauer freut’s!